Programm Sachbuch

Cha-cha-cha der Götter

Baquero, Joaquín

 

 

Wir zogen uns die Schuhe aus und tanzten bis zum Morgengrauen. Es kamen die Intellektuellen, die Freundinnen meines Sohnes, beladen mit Gedichten und Blumen. Auf der Stelle verputzten sie den kalten Salat. Die Piranha-Mädchen kennen kein Pardon. Sie gehen bis ans Ende der Welt, wenn sie nur nicht zu kochen brauchen. Sie waren sehr elegant in ihren indischen Blusen, sprachen ein paar Worte Französisch, aber sobald sie sich den Bauch vollgestopft und dem Alkohol zugesprochen hatten, flippten sie bei der Musik aus. Sie waren wie Mulattinnen aus dem «Tropicana», die mit dem Hintern wackelten...

 

 

 



zurück