Programm Allgemeine Belletristik



Seit Menschengedenken beherbergt das Dorf Alkhalaf im Hochgebirge des Assir in Saudi-Arabien den Stamm der Kahtanis, und es ist fast unnötig zu sagen, dass dieses Land uns genauso fremd ist wie der Mars. «Wir sind», schreibt Abodehman, «der einzige Stamm auf der Welt, der vom Himmel herabsteigt. Der Himmel ist ein Teil des Gebirges. Bei uns fällt der Regen nicht: er steigt.» Es ist auch unnötig, deutlich zu machen, dass dies ein poetischer Roman ist. Er erzählt die Kindheit Ahmeds in diesem Dorf und die ist Poesie schlechthin: «Wir sind alle Poeten», sagte ihm seine Mutter. «Wenn du den Dingen gut zuhörst, kannst du sie singen hören.» Die Geschichte lässt uns eine verwirrende Welt entdecken, wo sich das Leben wie vor 2000 Jahren abspielt, weit entfernt von den Öl-Milliarden, wo man die islamischen Gesetze respektiert, wo aber auch Frauen mitzureden haben. Und wo langsam Veränderungen aufziehen.


Print - Version

Abodehman, Ahmed
Der Gürtel
€: 12.00
sFr: 21.90
ISBN: 978-3-923208-60-9

(Ihre Bestellung wird ausgeführt durch die Germinal Medienhandlung GmbH.)