Programm Allgemeine Belletristik



In den malerischen Gassen der Altstadt Havannas, die den Prunk vergangener Zeiten nur noch ahnen lassen, kämpft eine junge Kunsthistorikerin mit Schwarzmarktgeschäften ums Überleben. Nichts Ungewöhnliches auf Kuba. Der Traum von einem besseren Leben beginnt, als sie dem eleganten Italiener Marcello begegnet, der sie zum Schmuggeln kubanischer Kulturgüter anheuert, darunter ein Modigliani, den sie in Paris verkaufen soll. Unschuldig in einen Mord verwickelt, vertraut sie den dubiosen Liebesversprechungen des Italieners und gerät dadurch in eine Falle kaltblütiger Hehler...

Mit seinem Erstlingswerk «Ein Modigliani aus Kuba» ist Roberto Estrada Bourgois ein außergewöhnlicher Kriminalroman gelungen, der das typisch kubanische Leben mit einer Fülle kleiner Details treffend skizziert. Sehr geschickt gelingt es ihm, langsam die Spannung zu steigern und durch Rückblenden den Leser neugierig zu ma-chen. In Havanna lebend, zeichnet er mit klarer, unverblümter Sprache ein Bild dieser morbiden Stadt und wirft einen kritischen aber liebevollen Blick auf das heutige Kuba.


Print - Version

Estrada Bourgeois, Roberto
Ein Modigliani aus Kuba
€: 7.50
sFr: 13.80
ISBN: 978-3-923208-39-5

(Ihre Bestellung wird ausgeführt durch die Germinal Medienhandlung GmbH.)