Aus der Traum von der Karriere als Billard-Champion. Warum musste der Typ, der in die noble Pariser Kunstgalerie eindrang, ausgerechnet dieses eine Bild klauen und dabei Antoine, der dort als Hilfskaraft jobbt, die rechte Hand abtrennen? Was verbirgt sich hinter den «Objektivisten»; und warum müssen dafür Menschen sterben?


Print - Version

Benacquista, Tonino
Drei rote Vierecke auf schwarzem Grund
€: 12.80
sFr: 22.40
ISBN: 978-3-923208-69-2

(Ihre Bestellung wird ausgeführt durch die Germinal Medienhandlung GmbH.)