Eine alte Dame bittet Privatdektektiv Eugène Tarpon, ihre blinde Tochter zu finden, die seit einem Monat spurlos verschwunden ist. Da sein letzter Auftrag bereits Wochen zurückliegt, willigt er ein, die Suche zu übernehmen. Was anfangs wie ein Routinejob aussieht, erweist sich jedoch in kürzester Zeit als Stich ins Wespennest. Drogen, Gewalt, alte Nazis und das große Geld sind die Gegner, denen sich Tarpon stellen muss – und hinter Klostermauern, die jeden Schrei ersticken, kämpft er nicht zuletzt ums eigene Überleben...


Print - Version

Manchette, Jean-Patrick
Knüppeldick
€: 12.80
sFr: 24.50
ISBN: 978-3-923208-44-9

e-Book - Version (E-Pub)

Manchette, Jean-Patrick
Knüppeldick
€: 9.99
ISBN: 978-3-923208-99-9

(Ihre Bestellung wird ausgeführt durch die Germinal Medienhandlung GmbH.)